DER WEISSWOLF

(Canis lupus tundrorum)

DER WEISSWOLF

Örtliches Vorkommen:

leu

Wissenschaftlich bekannt als Canis lupus tundrorum, lebt der Weißwolf am Nordpol, wo die Temperaturen häufig unter -30° C sinken.

EIGENSCHAFTEN
Der Weißwolf misst 150 cm ohne Schwanz und hat eine Höhe von bis zu 80 cm. Er wiegt etwa 80 kg und lebt höchstens 7 Jahre.

VERHALTEN
Der Weißwolf lebt in kleinen Familiengruppen und wandert kontinuierlich im Herbst und im Winter. Die Gruppe wird von einem Alphapaar geleitet, beide Tiere sind gleichrangig innerhalb der Rudels.

ERNÄHRUNG
Weißwölfe ernähren sich von Rentieren, Polarhirschen, Elchen, Lemmingen und Polarhasen. Sie sind Fleischfresser, ernähren sich aber gelegentlich auch von Früchten und anderen Pflanzen, sogar Baumrinde. Der Weißwolf ist sowohl Jäger als auch Aasfresser und ist somit ein wichtiger Faktor in der Bewahrung des Gleichgewichts in der Natur.

FORTPFLANZEN
Die Paarung findet in den Monaten Februar – März statt, danach bleiben Wolf und Wölfin zusammen zu Jungenaufzucht. Später bilden die Wölfe, einschließlich der Welpen Rudel, die sich in schweren Wintern gesellen.

FOTOS:

  • DER WEISSWOLF

Kommentare

EMILIA @ 16/06/2016, 15:47
Lupul alb din Gradina Zoo din Sibiu e atat de singur si trist. Cand va avea o pereche ? Tigrii la fel ...Pacat... Se construieste si se investeste in constructii in zoo, dar vreti sa ramana goale ?!
Huc Marian @ 10/08/2014, 11:19
Iar ați indicat greșit pe hartă teritoriul de răspândire.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2d/Wiki-Canis_lupus.png
add a comment